Der Code

[Deutsche Übersetzung eines Auszugs aus dem Buch: The Code. The Evaluation. The Protocols: Striving to Become an Eminently Qualified Human von Jocko Willink, Dave Berke, Sarah Armstrong. Siehe auch Jocko Podcast #226 dazu.]

Der Code

Ohne ein kurzfristiges Ziel
wird das kurzfristige Ziel nicht erreicht werden.

Ohne ein langfristiges Ziel
wird das langfristige Ziel nicht erreicht werden.

Ohne einen Standard
wird dem Standard nicht entsprochen werden.

Ohne eine Berufung
wird die Berufung nicht erfüllt werden.

Ohne ein Ideal
wird das Ideal nicht realisiert werden.

Ohne einen klaren Weg
kann dem Weg nicht gefolgt werden.

Dennoch gehen wir, als menschliche Wesen, oft ohne irgendetwas von diesen durch unser Leben.

Und so irren wir umher.

Wir irren ohne Ziel,
sind in Bewegung ohne voranzuschreiten.

Tage, Monate und Jahre ziehen an uns vorbei.

Zeit wird verschwendet und dies bedeutet, dass Leben verschwendet wird.

Auch Potential wird verschwendet.
Unser eigenes Potential, vergeudet.

Wir irren durch das Leben, anstatt zu werden wer wir sein könnten — anstatt unsere höchstmögliche Manifestation zu erlangen, werden wir einfach…was auch immer wir werden.

Wir bleiben zurück.

Auf so viele Arten und Weisen bleiben wir zurück.

Aber dies muss nicht unser Schicksal sein. Wir können über die Mittelmäßigkeit triumphieren.

Wir schaffen das, indem wir nach dem Ideal streben.
Unserem Ideal.

Ein Ideal, das wir definieren müssen.
Ein Ideal, das wir mit klaren Bedingungen kodifizieren müssen.

Wir müssen einen Code zum Folgen haben.

Der Code [TODO]

  1. I will take care of my physical health by exercising, eating properly and getting the rest I need to recover and rebuild. I will take care of my physical surroundings, keeping them in order.

Vitam impendere vero.

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.